Termine

Aktuelles - bitte nach unten scrollen !!

 Mitgliederbrief vom Verein:
Nachhaltige Naturlandschaft  e.V

Fehntjertief - Bagbandertief

Neu eingestellt ( In die Webseite )

 - Geschichte Ostfriesl. von Günther Möhlmann

 

Termine

Im Fehnmuseum Eiland in Westgroßefehn zeigen wir am Donnerstag, 5. März 2020, um 19.30 Uhr den Zeitzeugenfilm mit Klaas- Peter Janssen aus Bunde.
Er war Steuerberater in Leer und lernte auf seiner Silberhochzeitsreise Afrika kennen. Er war so beeindruckt, dass ihn dieser Erdteil immer wieder anzog. So lernte er viele Länder und unterschiedliche Völkerstämme und ihre Lebensweise kennen und knüpfte persönliche Kontakte. Mit großem Engagement sammelte er Spenden ein, förderte damit Projekte und finanzierte Schulbauten.
So schuf er die Grundlage für eine persönliche Entwicklungshilfe, besonders in Tansania bei dem Stamm der Massai.

DIE JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG unseres Vereins  findet statt am
Donnerstag, den 26.März 2020 um 19.30 Uhr
im Museum.
Die Einladung folgt noch.
Mit besten Grüßen
Kerstin (Buss)

Aktuelles


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Klaver [mailto:nicolaas.klaver@ewetel.net]
Gesendet: Dienstag, 31. März 2020 10:38
An: 'heyo.onken@westgroßefehn.de'
Betreff: Nachhaltige Naturlandschaft e.V

 

Nachhaltige Naturlandschaft  e.V

Fehntjertief - Bagbandertief

 

 

Mitgliederbrief                       31.3.2020

 

 

Sehr geehrte Mitglieder,

 

Durch die Coronakrise ist das öffentliche Leben fast zum Stillstand gekommen. Unsere geplanten Mitgliederversammlungen in diesem Frühjahr müssen bis auf weiteres verschoben werden. Aus diesem Grunde wenden wir uns mit diesen Informationen an Euch um über die Aktivitäten des Vorstandes, des Beirates und des ganzen Vereins zu informieren.

 

Seit der ersten Mitgliederversammlung im November haben wir eine große Anzahl Besprechungen und Sitzungen abgehalten. Die Mitgliederzahlen wachsen stetig. Es gibt einige wenige betroffene Landwirte und Landeigentümer die bislang noch nicht dem Verein beigetreten sind. Viele Mitglieder kommen aus dem gesamten ostfriesischen Raum und aus den betroffenen Dörfern. Alle Interessengruppen, vom Angler bis zum Touristiker sind im Verein vertreten.

Nach ersten Gesprächen mit den Landkreisen Aurich und Leer hat Ende Februar ein gemeinsames Gespräch unter Mitwirkung unseres Rechtsanwaltes Herr Dr. Hentschke stattgefunden. Dr. Henschke hat zu diesem Gespräch umfangreich dargestellt das die rechtliche Sicherstellung des FFH Gebietes als Landschaftschutzgebiet ausreichend ist.

Herr Dr. Hentschke erarbeitet zurzeit für uns eine solche Verordnung.

Im April ist eine weitere Zusammenkunft vereinbart. Der Landkreis Aurich sendet Signale das ein Landschaftsschutzgebiet ausreichend wäre, der Landkreis Leer ist aber noch lange nicht so eingestellt.

 

Auf der LSV Demo in Leer hat Herr Alexander Just, leitender EU Beamte aus Brüssel verkündet, das die EU nur eine FFH Richtlinie erlassen hat und die Behörden vor Ort sehr viel Spielraum bei der Umsetzung haben.

Am 10.März haben wir mit 6 Personen an der ersten Vorstellung des Managmentplanes teilgenommen. Das Gutachterbüro Bios hat die Wünsche des Naturschutzes im Auftrag für die Kreise Aurich und Leer vorgestellt. Für uns Landwirte war das eine sehr deprimierende Veranstaltung. Deutlich wurde das es Bestrebungen gibt die weit über die FFH Richtlinie hinausgehen. Das geht von Vernässung bis hin zum Anlegen eines Auwaldstreifen am Bagbander Tief. Auf den Einwand dass einige Betriebe besonders betroffen sind, antwortete die Vortragende Dame „ diese Betriebe müssen sich langfristig einen Anderen Standort suchen“. Hier wird besonders deutlich dass wir noch sehr viel Arbeit vor uns haben.

 

Viele unserer Mitglieder, der Vorstand und der Beirat sind Sehr aktiv. Unsere Vereinsgründung zeigt politische Wirkung. Last uns so weiter machen.

 

Vorstand und Beirat wünschen allen gutes Gelingen bei der Frühjahrsarbeit.

 

Bleibt gesund.

 

Der Vorstand

 

Rückblick auf 27.2.2020 - Veranstaltung

Ganz ungewöhnlich war der letzte Donnerstagabend im Fehnmuseum. Unter dem Thema "Starke Frauen in Ostfriesland" stellte Katrin Rodrian (Leiterin der Kulturagentur der Ostfriesischen Landschaft) "Starke Frauen in Großefehn" vor. Dabei gelang es ihr, das Heute mit dem Gestern zu verbinden: Neben verstorbenen Künstlerinnen wie Anna de Wall (Scherenschnitt), Greta Schoon (Lyrik) und Amalie (Mali) Onken (Kunstgewerbe) stellte sie auch jetzt Agierende vor, wie Tina Lienemann aus Holtrop (Unternehmerin) und Insa Lienemann aus Ostgroßefehn (Managerin in Hannover). Ein besonderer Höhepunkt kam zum Schluss: Andrea Henkelmann, Gleichstellungsbeauftragte, las ihre selbst verfasste, plattdeutsche Geschichte "Transvaal" zu Greta Schoon vor. Das ging unter die Haut! Sowohl die Geschichte selbst als auch der Vortrag von Frau Henkelmann - von unserer Fehntjerin (!!) Andrea - war ein besonderes Erlebnis-  mucksmäuschenstill war es im Museum währenddessen. Ein nicht enden wollender Applaus löste die Anspannung.
Ein unvergesslicher Abend!

Neu eingestellt

In dem Menüpunkt - Literatur / Geschichtliche Bücher"  haben wir das Heft - Geschichte Ostfrieslands von Günther Möhlmann - Ein Überblick / A. G. Ploetz Verlag - Würzburg

eingestellt.

Es bietet einen 24 seitigen Überblick über die spannende und von vielen, auch dramatischen, Ereignissen geprägte Geschichte Ostfrieslands.
Es wird der Zeitraum von 700 n. Ch. bis 1900 erläutert.
Die Zeit ab 1900 wird nur sehr kurz beschrieben. Zwei Karten von ca. 1740 sind abgebildet.
Durch dies Buch erhält man schnell und unterhaltsam einen guten Einblick in die interessante Geschichte Ostfrieslands.    Um es anzuschauen, klicken Sie bitte hier.

Geschichte Großefehns

Damit Sie in Ruhe die Erläuterungen der Medienserver (Bildschirminformationen )
im Museum noch einmal
lesen können, haben wir sie hier neu eingestellt.

Hier können Sie sich einen Überblick über die Geschichte Großefehns verschaffen.

Dieser Punkt ist nach Themen unterteilt.

 


 

Westgroßefehn und Umgebung

 

- das wird 2020 geboten!

 

 

Do 06.02. 19.30 Uhr    Vortrag/Diskussion: Thema Naturschutz im Fehntjer-Tief-Gebiet

Do 20.02. 19.30 Uhr    Jahreshauptversammlung Mariechenverein Fehnmuseum

 

Do 05.03. 19.30 Uhr    Zeitzeugenfilm oder Vortrag

Do 19.03. 19.30 Uhr    Zeitzeugenfilm

 

Do 02.04. 19.30 Uhr   Jahreshauptversammlung Verein Fehnmuseum Eiland

So + Mo  12.+13.04.    Ostereier-Lünsen beim Fehnmuseum

 

So + Mo  31.5.+1.6.    Pfingsten: Mittelaltermarkt bei der Timmeler Kirche

Sa 13.06. 13.00 Uhr   Kostümführung übers Fehn

 

So 14.06. 10.00 Uhr   Ausflug ins Rheiderland: Besuch des Ziegeleimuseums 

                                              und der Bültjer-Werft, Einkehr in ein Fischrestaurant

 

Juni / Juli /August       jeden 2.Mittwoch 16 Uhr Führungen im Fehnmuseum Eiland

Do 02. 07. 19.30 Uhr    Mariechenstammtisch im Fehnmuseum oder Müllerhaus

 

 

Sa 04.07. 13.00 Uhr     Kostümführung übers Fehn

Fr+Sa+So 10.-12.07.   Hafenfest Timmel

Sa+So 25.+ 26.07.       Flair am Meer in Timmel

Mi 29.07  19.00 Uhr     Sommerfest Gut Stikelkamp

 

 

 

Sa 01.08. 19.00 Uhr   Dämmerfahrt mit MS Gretje ab Hafen Timmel ca. 2.5 Std

Sa 03.08. 13.00 Uhr   Kostümführung übers Fehn

 Sa 08.08.                    Festival Open Air auf dem Gelände Kortmann

 So 09.08. 11-14 Uhr   Jazzkonzert beim Fehnmuseum

 

Sa 05.09.  13.00 Uhr   Kostümführung übers Fehn

So 06.09.                    Tag des offenen Denkmals: Fehnmuseum, Mühle, Kapitänshäuser

 

Do 01.10. 19.30 Uhr   Mariechenstammtisch im Fehnmuseum oder Müllerhaus

Do 08.10. 19.30 Uhr   Zeitzeugenfilm

Do 22.10. 19.30 Uhr   Vortrag

 

Do 05.11. 19.30 Uhr   Zeitzeugenfilm

Do 19.11. 19.30 Uhr   Vortrag oder Zeitzeugenfilm

Di  24.11. 19.00 Uhr   Adventsessen Verein Fehnmuseum Eiland mit Gästen

Fr  28.11. 17.30 Uhr   Anleuchten 2019

 

Das Team der Veranstalter freut sich auf eine rege Beteiligung!

Dorfgemeinschaft Westgroßefehn - Fehnmuseum Eiland - Verein Traditionsschiff Mariechen

 

Die Großefehn Tourismus GmbH hat neue Termine gemeldet.

Auch der Veranstaltungskalender für das ganze Jahr 2020 ist interessant.

Die Historische Schmiede Striek hat  ihren Aktivitätenkalender gemeldet

 

Download
Beitrittserklärung Fehnmuseum Eiland e.V
exe File 271.8 KB