Vorschläge / Tips

18.07.2022 - Plattdeutsches Sommertheater   im NDR1

Johann Ahrends war in Ostfriesland unterwegs. Er hat sich u.a. mit den Theatergruppen Hatshausen/Ayenwolde (Heimat) und des
Dorfvereins Mittegroßefehn (Dat Rettungshuus) beschäftigt.

Eine tolle Sendung mit vielen Interviews.

 


Johann Ahrends hat uns einen weiteren Link zu einem sehr schönen Film aus der Reihe Nordstory zur Vefügung gestellt.

Es ist der Film ." Als die Disco in den Norden kam".

Der Film ist super gemacht, hat viele Interviews und weckt viele Erinnerungen. Ausserdem finde ich ihn geschichtlich interessant.

Er hat uns des Weiteren einen schönen Text dazu geschrieben:

 

Moin zusammen!

Mit meiner nächsten Film-Empfehlung möchte ich einen kleinen Beitrag leisten zur Dokumentation der etwas jüngeren Geschichte des Fehns. Denn in den 70er Jahren gab es jede Menge Discotheken in Ostfriesland – und auch einige entlang des Großefehnkanals. Mein Film heißt „Als die Disco in den Norden kam“ und man kann ihn sich in der NDR-Mediathek oder am 2. April im NDR anschauen.

Dazu folgende ganz persönliche Gedanken und Informationen:

Als ich 15 Jahre alt war, nicht lange nach der Konfirmation in der evangelischen Auferstehungskirche Ostgroßefehn, durften wir erstmals in die Disco – zu „Klöver“, wie sie damals noch hieß (heute Deckers Discothek). Sonntags a.....  zum weiterlesen - bitte hier klicken.

Den Link zum Film finden Sie im Text.  Hier bitte klicken.

Vielen Dank Johann


Tip 1: Eine Radiosendung von Andreas Wojak: „Die ostfriesischen Häuplinge, ein Interview mit dem oldenburger Historiker Heinrich Schmidt“. Die Personen, der Alltag und die damaligen Bedingungen werden mitreißend erläutert und diskutiert.

Bitte klicken Sie hier

 

Tip 2: Aus unserer Zeitzeugen DVD Sammlung: Ein Interviev von Heyo Onken mit Herold Diekhoff. Sein Ausbildungsbetriebe waren die Schlosser- und Tischlerwerkstatt der Sägemühle auf dem Eiland - jetziges Fehnmuseum. Bericht auch von dem 1,18 m großen Sägemeister "Lüttje Sooke"     Bitte klicken Sie hier

 


Unter - Befreundete Links - , ganz unten - Überraschungen _ sind immer mehr, meist aktuelle Tips als Link aufgeführt - viel Spass und Freude wünschen wir Ihnen dabei.
Bitte klicken Sie hier


Mal wieder etwas zum Thema - Digitalisierung für alle -.

 

- Starten Sie mit uns gut gelaunt in den Tag – Der lange Morgen mit Käpt’n Frieling -

Radio Ostfriesland erlebe ich als ein Sender mit sehr abwechslungsreichem Progrmm und viele Neuigkeiten aus Ostfriesland. Er vermittelt mir Frische und gute Laune.

Sie können ihn im Radio auf folgenden Frequenzen hören:

Aurich - 94,0 MHz, Emden - 87,7 MHz u. Leer - 103,9 MHz

 

Sie können auch folgenden Link oben in Ihre Startleiste kopieren oder,

Sie kennen es ja schon - darauf klicken.

https://ww2.radio-ostfriesland.de/audio/

 

Und hier ein Link zu einem tollen Facebookauftritt der Ostfriesischen Landschaft:

https://de-de.facebook.com/ostfriesischelandschaft/photos/pb.130805960383866.-2207520000../2342593032538470/?type=3&theater

 


Es tut sich was in Sachen Grundwasser.

Seit langem und an mehreren Orten haben wir erklärt, dass Regenwasser
nicht mehr ungehindert in die Nordsee ablaufen darf.

Wie beschäftigen uns mit dem Thema, da auch die Erhaltung unserer Kulturlandschaft ein Ziel unserer Geschichtswerkstatt ist.

Wie in einem Vortrag erklärt, dienen die wasserführenden Gräben und
Kanäle.......     Zum Weiterlesen unbedingt hier klicken
Zu unserer großen Freude ist z.b. der moorschonender Einstau von Dauergrünlandflächen von der Politik inzwischen auch gewollt und

wird in nicht unerheblichem Umfang gefördert.

Zu den Förderrichtlinien klicken Sie hier.