Links

Fehnmuseum Eiland e.V.

http://www.fehnmuseumeiland.de/

 

http://www.geschichtswerkstatt-fehnmuseum-eiland.de/

Die Geschichtswerkstatt ist eine Arbeitsgruppe im "Fehnmuseum Eiland e. V.

 

 

Ik stüür jo ok dat PlattBladd Nr.1 ut 2021. Dat PattBladd hebbt all Leden van Oostfreeske Taal al up Papier mit de Post tostüürt kegen. Dat all Leesders van uns Rundbreev dat PlattBladd ok tosehn kriegen stüür ik dat nu mit. Wenn ji dat PlattBlad nu erst tosehn kriegen, is dat en Teken daarför dat ji kein Lidd in de Vereen Oostfreeske Taal sünd. Daarum will ik jo nochmaal an d‘ Hart leggen ok Lidd to worden. Wenn jo dat gefallt wat ik jo all Week tostüür un wenn ji sülvst wat doon willn dat mehr Platt proot word un dat Oostfreesland en Tweespraken-Land blifft, denn könnt ji Lidd worden in uns Vereen: https://www.oostfreeske-taal.de/os/lidd-worden.html

För 30,--€ in Jahr könnt ji uns helpen, noch mehr för Platt to doon.

https://www.oostfreeske-taal.de/os/lidd-worden.html

 

https://www.hatshausen-ayenwolde.de/der-buergerverein/

Der Bürgerverein Hatshausen-Ayenwolde e. V. wurde im Jahre 1988 von 40 Einwohnern aus Hatshausen und Ayenwolde gegründet.

Zweck des Vereins ist die Förderung der Heimatkunde und Heimatpflege in der Ortschaft Hatshausen-Ayenwolde sowie Wahrung und Erhaltung der alten Gebräuche und Sitten des Dorfes und ihrer historischen Grundlagen, Bauten und Stätten.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Friesen#Geschichte

Die Geschichte der Friesen

 

http://www.gannahall.de/ .

Hier wird die Geschichte und das Leben der Germanen am

Beispiel der Semnonen ganz toll beschrieben.

 

Gemeinde Großefehn

Eine informative Homepage, z.B. mit Informationen für Fehntjer, Gästen, Schüler usw.. 

 

Freiwillige Feuerwehr West-/Mittegroßefehn & Ulbargen

In dieser Homepage ist im geschichtlichen Teil die Entwicklung Großefehn anschaulich beschrieben

 

Teestube im Fehnmuseum Eiland

Gemütliche Atmosphäre, leckere hausgemachte Torten, offenes WLan: "Heel wat Besünners".

 

http://www.rehn-plattdeutsch.de/

Telefonisch habe ich den Autor Heinz Rehn kennengelernt. Er hat vorwiegend tolle plattdeutsche Geschichten, Gedichte, Gedankensplitter, Reiseberichte u.a.m. geschrieben. Wir haben uns toll unterhalten.

 

 

 

Die Kirchen unserer Gemeinde Großefehn freuen sich über Ihren Besuch in der Homepage.

Hier ist neben den vielen Veranstaltungen viel zu entdecken und zu genießen.

 

Evangelisch-lutherische Johann-Heinrich-Leiner-Kirche Mittegroßefehn

http://kirche-mittegrossefehn.de/wordpress/


Ev.-luth. Auferstehungskirche Ostgroßefehn

http://www.kark-ostgrootfehn.de/

 

St. Barbara-Kirche Strackholt

http://www.kirche-strackholt.de/

Petrusgemeinde Aurich-Oldendorf!

https://www.kirche-aurich-oldendorf.de

 

Kirche St. Jürgen Holtrop

http://www.kirche-holtrop.de

 

Christus-Kirche Spetzerfehn

https://kirche-spetz.de

 

Historische Schmiede Striek
in Großefehn

https://www.schmiede-striek.de/

 

 

 

Andrea Mohrhusen, Übersetzerin für Altdeutsche Schrift gibt Kurse für alle, übersetzt, bietet einen Kurs als E-Book usw.

Zwei ihrer Fortbildungen fanden im Fehnmuseum Eiland statt. Alle waren mit großer Begeisterung dabei und konnten am Ende des Tages einfache Texte lesen.

www.mohrhusen.de

 

Das Sand+Water Werk  -  Wassererlebnisgarten und Umweltbildungsort

in Simonswolde bietet viel Interessantes für Einzelne, Gruppen, Kitas usw.

rund um das Thema: Wasser in Ostfriesland.

www.simonswolde.net

 

 

In unserer schönen Gemeinde Großefehn lebte und wirkte nicht nur Greta Schoon als Heimatdichterin, sondern auch ihr Onkel Johann Schoon.

Sein Enkel Andreas Wojak hat eine wunderbare Internetseite (<www.johann-schoon.de>) geschaffen, die es nicht nur möglich macht, die Werke Johann Schoons zu lesen, sondern es gibt dort auch sehr schöne Bilder von Spetzerfehn zu sehen und ein wunderbares plattdeutsches Glossar zu lesen. 

 

6. Mai 2021 
Hier von Andreas noch ein
Tipp von wegen Johann Schoon ("Helgoland").

Auf der Webseite
finden sich unter
zwei Rubriken, die besonders zum heimatgeschichtlichen Stöbern einladen, und zwar:
"Fehn- und Fehngeschichte" sowie "Orte und Heimatgeschichte" (hier ist auch der "Helgoland"-Artikel).
Das Länderzentrum für Niederdeutsche Sprache ist  eine Tolle Seite, hier der Link zu der Instagramaktion Prootplattmitmi: https://www.xn--lnderzentrum-fr-niederdeutsch-0pc17e.de/prootplattmitmi-neues-plattdeutsches-projekt-auf-instagram/

Das Institut für niederdeutsche Sprache in Bremen baut ein plattdeutsches Tonarchiv auf, das jetzt unter dem Kürzel „Plato“ online gegangen ist. Die ausgewählten Tondokumente mit Gedichten, Kurzgeschichten und Märchen sollen als Ausdruck niederdeutscher Sprachkultur dauerhaft bewahrt werden, heißt es in einer INS-Mitteilung. 

https://plattdeutsches-tonarchiv.de/?page_id=80

 

 

Ein tolles Heimatmuseum.

Es hat das Heft Last un Verdeenst herausgegeben.

https://www.landarbeitermuseum.de/?month=201911

 

 

 

„Teetied“ – das ist das Ostfriesland Reise-Magazin der Ostfriesland Tourismus GmbH. Seit 2005 bewirbt diese die gesamte ostfriesische Halbinsel bestehend aus den Landkreisen Ammerland, Aurich, Friesland, Leer und Wittmund sowie den kreisfreien Städten Emden und Wilhelmshaven.

https://www.teetied-ostfriesland.de/

 

Das NIEDERSACHSENBÜRO unterstützt Kommunen, Wohnungswirtschaft, Dienstleister, Initiativen und privat Interessierte darin, Beratungsangebote und Projekte zu entwickeln.

Ziel ist es, älteren Menschen länger ein selbstständiges, selbstbestimmtes und sozial eingebundenes Wohnen im Alter zu ermöglichen.

https://neues-wohnen-nds.de/

 

 

Webseite Andreas Wojak

Historisch-volkskundliche Radiosendungen über Ostfriesland hören: Diese Möglichkeit, sowie Forschungsberichte, Buch-Publikationen bietet u. A. neuerdings eine Webseite von Andreas Wojak: www.andreaswojak-autor.de


- Starten Sie mit uns gut gelaunt in den Tag – Der lange Morgen mit Käpt’n Frieling -

Radio Ostfriesland

https://ww2.radio-ostfriesland.de/audio/